Archiv des Autors: Alexandra Scheffel

Es dämmert am 12. digital

Heute Abend ist es soweit!

Es dämmert am 12. findet heute auf ganz neuen Weise statt. Alle Beteiligten sind über ein Online-Meeting miteinander verbunden und feiern so Gottesdienst von zu Hause. Wer dabei sein möchte, kann das über die Zoom-ID: 424 880 116 tun. Alternativ gibt es einen Live-Stream auf dem YouTube-Kanal der Kirchengemeinden: hier.
Gemeinsam wollen wir die Osterbotschaft durch Kerzenlicht erfahren, wer möchte kann also eine Kerzen bereithalten, die wir dann gemeinsam während des Gottesdienst entzünden.

Mini-Podcast zur Kinderbibel Teil 9

Nach der Verhandlung vor dem Hohepriester wird Jesus zum Statthalter Pontius Pilatus gebracht, denn nur er kann ein Todesurteil aussprechen. Pontius Pilatus ist nicht wohl bei der Sache, er versucht das Todesurteil für Jesus zu umgehen, aber daraus wird nichts. So kommt es zur Verurteilung und Jesu Kreuzigung wird vorbereitet…

Gelesen aus der Neukirchner Kinderbibel

„Es dämmert am 12.“ wird digital

Am Ostersonntag um 20:30 Uhr heißt es wieder „Es dämmert am 12.“.
Da dieses Gottesdienstformat aufgrund der aktuellen Situation nicht in der Kirche stattfinden kann, wird der Gottesdienst zum ersten Mal komplett digital stattfinden. Wer aktiv am Gottesdienst teilnehmen möchte, kann dies mit der Teilnahme an der Zoom-Konferenz tun, die ID des Meeting-Raums lautet: 424 880 116. Für die Teilnahme auf diesem Weg sollte im Vorfeld die App Zoom auf dem Smartphone oder Tablet bzw. die Zoom-Software auf dem Computer installiert sein.
Des Weiteren wird es einen Live-Stream dem Youtube-Kanal der Kirchengemeinde geben: hier.
Wer möchte kann eine Kerze und etwas, um diese anzuzünden, bereit halten, wir wollen diese im Laufe des Gottesdienstes gemeinsam entzünden. Das kann die Kerze sein, die am Samstag in Partenheim verteilt wird, oder aber auch jede andere Kerze, die Sie zur Hand haben.